2010 - Chikitin

Direkt zum Seiteninhalt
Jahresrückblicke
In 2010 unterstütze "ChiKitin e.V." hauptsächlich das Kinderheim "La Aurora" in Lautaro/Chile, in dem bis zu 48 Mädchen im Alter von 2 bis 18 Jahren leben. Zwei Mädchen aus "La Aurora" wurden bisher von ChiKitin-Mitgliedern adoptiert, so dass auch persönliche Kontakte zum Kinderheim bestehen.

In diesem Jahr wurde auch „La Aurora“ vom schweren Erdbeben in Chile betroffen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt! Allerdings wurden die Außenmauer des Geländes und einiges der Inneneinrichtung zerstört. Die notwendigen Baumaßnahmen und Instandsetzungen konnte ChiKitin e.V. mit einer Spende unterstützen.

Aktuell kann das Heim durch weitere Spenden die Renovierung der Mädchen-Schlafsäle beginnen und dafür auch lang aufgesparte Neuanschaffungen tätigen. Wir werden zeitnah über den renovierten Zustand der Schlafräume auf unserer Homepage berichten.

Besonders stolz ist ChiKitin e.V. auf die begonnene Patenschaft für die 11jährige Isidora. Das chilenische Mädchen muss aufgrund ihrer schweren Behinderungen regelmäßig Medikamente einnehmen und etliche medizinische Behandlungen über sich ergehen lassen. Isidora’s chilenische Adoptiveltern waren gerührt und voller Dankbarkeit, als sie unsere Spende erhielten. Wir möchten diese Patenschaft gerne fortsetzen und die Eltern darin bestärken, ihre Tochter auch weiterhin bestmöglich in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Zukünftig möchten wir weitere Projekte in „La Aurora“ oder auch in dem vom Erdbeben schwer betroffenen Kinderheim „Casa de la Providenica“ in Valparaiso begleiten.

Die guten Ergebnisse dieses Jahres spornen uns an, in 2011 Gleiches zu tun.

Natürlich sind unsere Möglichkeiten abhängig von dem Spendenaufkommen, das es zu steigern gilt. Unser kleiner Mitgliederkreis ist daher offen für Neumitglieder sowie interessierte Personen, die unsere Vereinsarbeit aktiv unterstützen möchten.
Zurück zum Seiteninhalt